Ein bisschen Tod ...



Ein bisschen Tod...
(c) Ina Broich

Baseballspiele, Kuchen backen,
Klassenfahrt? Tasche packen!
Mamataxi hin und her,
Hausaufgaben sind zu schwer!

Ein bisschen Tod wär´ jetzt nicht schlecht!

Mittagessen, Abendessen,
Himmel, Herr, ich hab´s vergessen!
Buch zurück in Bücherei,
Katzenklo? Uh, Schweinerei.

Ein bisschen Tod wär´ jetzt nicht schlecht!

Waschmaschine, Spülmaschine,
Füller braucht ´ne neue Mine,
Schuh zu klein, Balettschuh drückt,
Rasenmäher spielt verrückt.

Ein bisschen Tod wär´ jetzt nicht schlecht!

Essen, shoppen, Hund ausführen,
Klassenpflegschaftsvorsitz küren,
Frühstück machen, Arztbesuch,
machmal ist es echt genug!

Ein bisschen Tod wär´ jetzt nicht schlecht!

Pause machen? Keine Zeit!
Ist vor Krankheit nicht gefeit!
24/7 auf den Beinen,
Manchmal ist es echt zum weinen!

Ein bisschen Tod wär´ jetzt nicht schlecht!

Muttertag macht alles wett!
Essen kommt direkt ans Bett,
Liebesbriefe gleich mit hintendran,
Tod kann warten, also dann...

Kommentare

  1. Du kannst so wunderbar mit Worten spielen, sag ich ja immer.
    Und wieder könnte ich mir das als Songtext vorstellen.
    Du kannst ja singen! Aber jetzt zum Schreiben auch noch als Sängerin auftreten, wäre ein bisschen (zu)viel.
    Jedenfalls 👏👏👏

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Einladung zu Blauen Stunde

Der Riss - Ein Gedicht