Posts

Es werden Posts vom Januar, 2018 angezeigt.

Todesfeuer

Ein weiterer Beitrag meinerseits zum Wettbewerb Mikrofiktion.

https://sweek.com/story/AgEEAgwHZgABBwgJAwACAwtsCAA=

Freundeskreis Düsseldorfer Buch e.V.

Ich bedanke mich ganz herzlich für die warmherzige Aufnahme in den Freundeskreis Düsseldorfer Buch e.V. Ich freue mich riesig ein Teil dieser wunderbaren Autorengemeinschaft sein zu dürfen!

Die giftige Schöne

Mikrofiktion zum Thema Feuer, ein kreativer Umgang ;-)

https://sweek.com/story/AgEHAwwEZgABBwgJAwACAwtsCAA=

Der Riss - Ein Gedicht

Der Riss
~ Ina Broich
Ich bin ein Riss. Ich bin ein Riss im Leben, in der Welt. Zuweilen durchlässig und durchscheinend, ein anderes Mal weite ich mich zu einem Spalt. Ergieße mich in das Blühen. Lasse erblühen; werde erblüht. Sprieße, gedeihe, verdorre. Meine Enden fasern aus und ich verliere mich, mein Selbst, die Ideen, mein Sein. Dann fließt aus mir Dunkelheit und schluckt jedwedes Licht. Ich bin ein Riss. Ein Umriss, ein Abriss, eine Abrissbirne im Raum des Lebens. Zieht Kälte hindurch, sind meine Ränder hart, unantastbar. Doch flutet die Wärme, so erweichen die Befestigungen. Ich bin ein Riss. Gebe nur wenig des Wahren preis. Es sickert, es tröpfelt. Die Gräben liegen unsichtbar, verschüttet. Hingegen … fällt ein Strahl hindurch, sät er Erwachen, Auf-Leben. Die Welt hinter dem Riss erhellt und klart auf in ihrem Selbstempfinden. Sie sprudelt und weitet. Ich bin ein Riss.

© by Ina Broich

Einladung zu Blauen Stunde

Herzliche Einladung zur Blauen Stunde am Montag, den 15. Januar 2018 um 18h ins
Café F(l)air.

Einlass: ab 17h
Drususallee 63, Neuss 

Es lesen Mitglieder des Neusser Autorenkreises

Thema "KÄLTEZONE"


Es wird für jeden Geschmack etwas dabei sein: Von Mundart, Poesie, Lyrik, über Gedichte bis Poetry Slam.

Also schaut vorbei, der Eintritt ist frei!