Die Quelle






Zum Kauf geht es hier entlang :-)

Die Hauptprotagonistin Ahlear d´Arkhan führt den letzten freien Quellhof in Tiras. Unter dem Deckmantel des Wasserverkaufs befreit sie Sklaven und hilft ihnen, in die Heimat zurückkehren zu können. Sich als Frau in einer von Männern beherrschten Welt zu behaupten, ist für die kämpferische, willensstarke Frau eine tägliche Herausforderung. Vor allem weil ihr Gegenspieler, der Erste Rat Khartoussams, ein Auge auf ihren Hof und sie selbst geworfen hat. Dabei schreckt er weder vor perfiden Intrigen, noch vor kämpferischen Auseinandersetzungen bis hin zur Ermordung der eigenen Bevölkerung zurück.Eines Tages befreit Ahlear die Sklavin Ennara. Aus Angst vor Verrat, kämpft sie gegen diese aus gesellschaftlicher Sicht nicht standesgemäße Verbindung an. Ennara durchdringt all ihre Vorbehalte. Ahlear entscheidet sich gegen ihren Verstand und für ihr Herz. Sie findet bei der Talsanderin die lang ersehnte Liebe und Geborgenheit.Dieses Glück steht jedoch unter keinem guten Stern. Während Ahlear ihr Versprechen, Ennara die Heimkehr zu ermöglichen, einlöst und dadurch selber in eine tiefe Krise stürzt, werden gerade in dieser Zeit aus vermeintlichen Feinden enge Verbündete.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Der Riss - Ein Gedicht

Review: Die Schlafende Mutter: Der 13. Paladin Band IV